Ihr halbes Leben

kennen sich diese beiden jungen Frauen. Als Teenager haben sie sich kennen gelernt (und viel Blödsinn zusammen gemacht).
Jetzt haben sie sich zu einer gemeinsamen Fotoserie auf der Henrichshütte in Hattingen zusammen getroffen. Wir hatten viel Spaß zusammen und haben tolle Fotos mit nach Hause genommen.

Wasserspiel im Rinderbach

Es ist schönes Wetter, es ist war. Also wird im Wasser fotografiert.
Mit wie viel Spaß der Kleine bei der Sache war ist ja nicht zu übersehen.
Aber auch für mich war es angenehm im kühlen Wasser zu stehen.

Am Wasserfall

Wenn die Sonne kräftig scheint, es heiß ist, gibt es nichts schöneres als sich im Wasser zu tummeln.
Dabei können dann herrlich frische Portraitfotos entstehen.

Portraitserie auf Zeche Zollverein

Etwa vier Stunden waren wir unterwegs. Natürlich gab es einen Kaffee zwischendurch. Das Gelände der Zeche Zollverein ist riesig und bitte an jeder Ecke Gelegenheiten für tolle Fotos. So eine Portraitserie läuft bei mir ja auch eher gemächlich ab. Man geht spazieren, plaudert, macht ein paar Bilder, spaziert weiter.

Hier die Ergebnisse:

« 1 von 2 »

Ziemlich wenig Farbe

Schwarz/Weiß finde ich toll. Deshalb diesmal eine Portraitserie, die wir auf der Hardenburg gemacht haben, mit nur wenig Farbe.

Ein Mädchen auf dem Spielplatz

Wie kann man Kinder besser und natürlicher als beim Spielen fotografieren?
Da bietet sich ein Besuch auf dem Spielplatz geradezu an. Ohne viel Regie meinerseits, eigentlich fast nur als stiller Beobachter tätig, machte ich diese Kinderportraits.

Mit Gesang erklärt sie die Welt

Eine starke Frau, der Bühne, dem Kabarett, dem Chanson verbunden.

Eine Bühne zu finden war nicht einfach. Meist wollen ja die Inhaber einer Lokalität Geld haben. oder es geht nicht „aus versicherungstechnischen Gründen.“ Da weder ich noch meine Modells über ein großes Budget verfügen, ist halt improvisieren angesagt.
Aber das ist uns auch dieses Mal gut gelungen.

Location: S-Bahnstation Velbert Nierenhof

Es gibt ja viele, die glauben für tolle Fotos brauch man auch eine „geile Location“. Ich halte das für Blödsinn. Der Fotograf macht die Fotos, das Model sorgt für Ausstrahlung, der Aufnahmeort dient nur als Hintergrund.
Ich möchte sagen, ich mache überall ausdrucksstarke, schöne Fotos. Auch an einem so unspektakulären Ort wie der S-Bahnstation Velbert Nierenhof.