Ein Potpourri

aus Outfits, Locations und Photoshop.
Fotografiert in meinem Großraumstudio, der Henrichshütte in Hattingen.

Ein kurzes Kennenlernen

für eine geplante Fotoserie sollte es werden weil sie ja so kamerascheu sei. Es wurde eine komplette Portraitserie daraus. Und von Scheu keine Spur.

Ein Mann, ein Motorrad

vor der Kulisse der Jahrhunderthalle in Bochum.
Portraitfotos mit wenig oder ganz ohne Farbe.

Rot dominiert

diese Portraitserie.
Als wenn sie die Jacke passend zu der alten Dampflok gekauft hätte.
Wenn Model, Outfit, umgebung und Fotograf zusammen passen entstehen tolle Fotos. Hier passte einfach alles!
Und am Rechner dann mal mit viel Farbe, wenig Farbe, ohne Farbe. Mal mit wenig Photoshop, mal mit ganz viel Photoshop.

Ganz spontan

kam es zu diesen Portraitfotos.
Wir wollten nur eine Wanderung machen. Aber der Luftballon im Wald und der Holzsteg waren für mich und meine Kamera einfach unwiderstehlich.
Und mit dem Tele ist der Mindestabstand auch kein Problem.

Am Sonntag

schien ja die Sonne.
Das haben wir für einen Portraitspaziergang in um um Liedberg genutzt. Auch im Winter lassen sich draußen wunderbare Portraitfotos machen. Das Wetter ist ja nicht immer schlecht.

Wenn du mal Lust hast mit mir und meiner Kamera für ein paar schöne Fotos spazieren zu gehen kannst du dich hier melden.

 

Der Herbst

steht ihr einfach gut!

Und wenn jemand der Meinung ist auf meiner Seite tauchen zu oft die gleichen Gesichter auf: Meldet euch bei mir und sorgt für Abwechslung.

Mutter und Tochter, zum Zweiten

Letztes Jahr im Sommer habe ich die junge Frau, die jetzt die Tochter ist, noch als Mutter mit ihrer Tochter am Wasserfall in Solingen fotografiert.

 

Vielleicht

einen der letzten schönen Sommertage, auch wenn es schon Mitte September war, haben wir für einen Portraitspaziergang im Wald genutzt.

Eine Hochzeit…

… im westlichsten Zipfel der Republik.