Schwarz – Weiß

ist bunt genug!

In der Badewanne, unter der Dusche, aber auch im Studio hatten wir an diesem Tag viel Spaß und es sind tolle Fotos dabei herum gekommen.

Wer auch Lust auf außergewöhnliche Fotos, auch an ungewöhnlichen Orten hat, darf sich gerne bei mir melden.

Sie war nicht nackt,

sie hatte bloß keine Kleidung an. (frei nach Josephine Baker)
Wenn die ersten Hürden gefallen, die ersten Hemmung überwunden sind, so sagten mir die Frauen die ich bisher mehr oder weniger unbekleidet fotografierte, macht es richtig Spaß.

Habt Mut, probiert es aus. Erst recht wenn ihr glaubt ihr seid über 25 und zu alt für so was.

Lockdown!

Kontakte beschränken!
So kommt es, dass wir wegen des Wetters einen Nachmittag im Studio herum gespielt haben.
Und da ich viel Zeit habe, ging’s nach den Aufnahmen am PC auch noch mal rund.
Aber Corona hin, Corona her, wenn wir uns vernünftig verhalten kann auch ab und zu gerne mal ein neues Gesicht vor die Kamera.

Eine Frau

kann auch dann eine sinnliche, erotische Ausstrahlung haben, wenn sie die 25 überschritten hat.

Bis Weihnachten ist es nicht mehr lange hin, und du suchst ein Geschenk für deinen Mann, Freund, Partner? Persönlicher als mit Fotos geht es kaum. Wie wäre es mit einer erotischen Fotoserie? Einem Kalender? Oder einem Buch?

Graffiti in Velbert

In einen botanischen Garten sollte es gehen, für sommerliche Fotos einer anderen Frau.
Aber nix Sommer, duster war der Tag und verregnet.
Am Tag zuvor hat #Badgirl in einer Unterführung in Velbert die Graffitis gesehen. Und vorgeschlagen da mal Fotos zu machen.

Hier sind sie:

Mit neuer Frisur, Teil 2

Für alle Schwarz/Weiß-Freunde.

Mit neuer Frisur

Meine letzte Portraitaufnahme v.C. (vor Corona) Ein Gesicht und viele Facetten, mal ohne mal mit Photoshop. Es wird einen zweiten, reizvolleren Teil dieser Bilderserie in ein paar Tagen geben.

Hier die Serie mit der anderen Frisur.

Vielleicht

einen der letzten schönen Sommertage, auch wenn es schon Mitte September war, haben wir für einen Portraitspaziergang im Wald genutzt.

Für alle Schwarz/Weiß-Fans

hier die Studioserie einer jungen Familie.

Das Leben ist wie Zeichnen

– nur ohne Radiergummi. Ist ihr Motto zu diesen Fotos.

Ihr Bild entstand mit dem Stift auf Papier, meine Bilder mit der Kamera und mal mehr, mal weniger Photoshop, mal mehr, mal weniger Farbe.

Wer auch mal sein Hobby, seine Leidenschaft mit mir in Fotos umsetzen möchte, oder wer der Meinung ist „sind ja immer die gleichen Gesichter hier!“ darf sich gerne bei mir melden.