Babybauch mal anders

Weil ja die Coronaregeln den Besuch von mehreren Personen in einem Einpersonenhaushalt nicht zulassen, aber eine Person einen Mehrpersonenhaushalt besuchen darf (kann mir das mal wer erklären?), haben wir die Schwangerschaftsfotos als Homestory gemacht.
Mit wenig Aufwand, einem schwarzen Hintergrundstoff, ein paar Blitzen und der Kamera.

 

 

Eine Hochzeit zu Corona-Zeiten

Im kleinsten Kreis doch voller Liebe heirateten gute Freunde von mir.
Es flossen Tränen, mehr aber wurde gelacht.

Ein herbstlicher Ausflug

durch das Neandertal.
Mit lieben Freunden und der Kamera.

Verhaftet

hat sie mich nicht, erschossen auch nicht. Aber ich habe sie fotografiert.
Diese Fotos kamen bei ihren Freundinnen so gut an, dass die dann alle auch mal vor die Kamera wollten.
Und so entstand dann ein paar Wochen später die Serie Politessen.

Schuhe

sollen für Frauen ja sehr wichtig sein.

Mir sind sie nicht so wichtig. 😉

Mir ist wichtig, dass die Chemie zwischen meinem Modell und mir funktioniert. Das wir uns gegenseitig anfeuern, zusammen Spaß haben und ein paar richtig schöne Bilder entstehen.