Im Kohlenhafen (Teil 1)

Eine schöne, junge Frau, eine Harley-Davidson und viel schwarzer Dreck. Dieses Mal mit viel Photoshop und einigen Schwarz/Weiß-Fotos.
(Fortsetzung folgt)

Mutter und Tochter

am Wasserfall in der Wupper.
Nochmals das schöne Sommerwetter für eine Fotoserie in der Wupper ausgenutzt.

Fotos aus dem Studio

diese Bilder sind im Dezember entstanden, ein Weihnachtsgeschenk. Es dauerte dann etwas bis ich die Freigabe zur Veröffentlichung erhalten habe.

Ein Kommunionkind…

… ohne Gesangbuch, ohne Kerze, einfach mal so, beim Kindsein fotografiert.
Eben anders!

Ein kleines Mädchen

besuchte mich heute im Studio.
Kinder zu fotografieren ist immer wieder eine Herausforderung. Ich mag authentische Bilder auf denen die Kids sind wie sie sind. Nicht immer ein erzwungenes Lachen, gerne auch mal nachdenklich, bockig, neugierig.

Schuhe

sollen für Frauen ja sehr wichtig sein.

Mir sind sie nicht so wichtig. 😉

Mir ist wichtig, dass die Chemie zwischen meinem Modell und mir funktioniert. Das wir uns gegenseitig anfeuern, zusammen Spaß haben und ein paar richtig schöne Bilder entstehen.

Ein Mädchen auf dem Spielplatz

Wie kann man Kinder besser und natürlicher als beim Spielen fotografieren?
Da bietet sich ein Besuch auf dem Spielplatz geradezu an. Ohne viel Regie meinerseits, eigentlich fast nur als stiller Beobachter tätig, machte ich diese Kinderportraits.

Location: S-Bahnstation Velbert Nierenhof

Es gibt ja viele, die glauben für tolle Fotos brauch man auch eine „geile Location“. Ich halte das für Blödsinn. Der Fotograf macht die Fotos, das Model sorgt für Ausstrahlung, der Aufnahmeort dient nur als Hintergrund.
Ich möchte sagen, ich mache überall ausdrucksstarke, schöne Fotos. Auch an einem so unspektakulären Ort wie der S-Bahnstation Velbert Nierenhof.

Mit einer jungen Frau auf dem Schrottplatz

Als diese junge Frau zu mir ins Studio kam, sie brauchte Bewerbungsfotos, hatte ich spontan den Gedanken, dass ich sie mal auf einem Schrottplatz fotografieren möchte.
Auch sie war total begeistert von dieser Idee. Es war den recht schwierig einen Schrottplatz zu finden auf dem wir fotografieren durften. Als wir dann aber einen entdeckt hatten, wurde die Idee schnell in die Realität umgesetzt.

Eine junge Frau mach Musik

Ein richtiges Multitalent hatte ich vor der Kamera. Sowohl mit der Geige als auch am Flügel fiel es mir manchmal schwer mich auf das Fotografieren zu konzentrieren. Egal ob Klassik oder Rock es klang einfach fantastisch.

Gerne gebe ich zu, bei diesen Porträtfotos mal ein wenig mehr mit Photoshop gespielt zu haben. Den Bildern bekommt es gut und mir hat es Spaß gemacht.